Training am 22.12.08

Wir hatten heute Training in der Halle in Pottendorf!

 

Da es heute unsere Weihnachtsstunde war beschlossen unsere Trainer heute ein Spiel zu machen.

Wir mussten unsere Zeit erstmal schätzen, dann mussten wir in Echtzeit besichtigen (also so als ob wir mit dem Hund rennen würden) und anschließend mit unserem Hund laufen. Alle drei Zeiten wurden aufgeschrieben, und in Excel mit Fehlern zum Endergebnis berechnet.

Also erstmal zum Parcours.

Als ich den Parcours zum ersten Mal sah, wollte ich ihn eigentlich gar nicht laufen

Er sah sehr eckig und unmöglich für mich aus.

Danach wurde ich überzeugt dass mein Hund das alles kann, und so stürzte ich mich ins Vergnügen.

Anfangs schätzte ich meine Zeit auf 31 Sekunden.

Danach musste ich mit meinem imaginären Hund besichtigen. (Er war sooo brav hat keine Fehler gemacht) ebenfalls 31 Sekunden ( und ein paar Hundertstel)

Mit meinem eigentlich Hund Twix lief es dann auch nicht so schlecht. Nach anfäglichen Stangerlschwierigkeiten schafften wir unseren ersten Lauf in einer Zeit von 31,21 , was bis dahin die schnellste Zeit von allen war . Er versemmelte jedoch leider den Slalomeingang

Danach lief unser Obertrainer Gerhard noch einmal, er ist so wie ich absoluter "Ehrgeizler". Er toppte meine Zeit und lief mit seiner Border Collie Hündin eine Laufzeit von 30,69.

Als ich das bemerkte und gefragt wurde ob ich nicht noch mal laufen will, konnte ich nicht ablehnen, und so schaffte ich es mit erneuten Slalomschwierigkeiten (immer diese Hetzerei) zu einer Laufzeit von 30,09.

Und wieder einmal hat es der Aussie geschafft

22.12.08 17:45

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen